Leica Gallerie Wien – Florian C.A. Czech – Unnoticed

Vor zwei Wochen hatte ich noch Gelegenheit die Fotoausstellung von Florian Czech in der Leica Galerie Wien zu besuchen.

Sozial Media Links:

Offizielle Website

Instagram

Youtube

leica-gallerie_czech-1

Der österreichische Fotograf Czech hat dort sehr wirkungsvolle und bedeutende Fotos im Genre der Streetfotografie ausgestellt. Alle Fotos sind schwarz-weiß Fotos und zeichnen sich natürlich durch einen hohen Kontrast aus. Obdachlose werden auf den Bildern von Passanten ignoriert und regen zum Nachdenken an.

leica-gallerie_czech-2

Das Tolle an der Ausstellung war das der Reinerlös vom Verkauf der Bilder, direkt an die Caritas Sankt Stephan gegangen ist und somit auch den Obdachlosen die auf den Bildern porträtiert worden sind, zu Gute gekommen ist auf bestimmter Weise.

Ich finde es sehr gut von der Leica Galerie Wien das sie auch österreichische Fotografen der Neuzeit würdigen und Ihnen einen Ort bieten wo sie ihre Fotografien der Welt zeigen können. Denn besonders bei Leica ist ja die Technik mehr im Hintergrund und mehr der Moment wichtig. Solche Ausstellungen helfen sich das gute Image zu erhalten oder noch besser zu erweitern. Das ist sicher nun auch leichter da die Leica Camera AG Austria letztes Jahr gegründet worden ist und nun bisschen unabhängiger ist vom Hauptkonzern in Wetzlar (ist aber nur eine Annahme von mir ;))

Leider ist die Ausstellung schon vorbei sobald dieser Artikel erscheint aber die nächste ist nicht so weit weg und die Leica Gallerie ist immer einen Besuch wert.

leica-gallerie_czech-3


Offizieller Auszug von der offiziellen Seite der Leica Gallerie:

Florian C.A. Czech – UNNOTICED

07.12.2018 – 13.01.2019

„Unnoticed“ ist ein Fotoprojekt von Florian C. A. Czech um nicht Sichtbares sichtbar zu machen. Entstanden ist dabei eine Auswahl von 25 monochromatischen Aufnahmen, die allesamt das alltägliche Leben auf der Straße portraitieren. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein Umfeld, der abseits von Mainstream und Glamour lebt. Besondere Aufmerksamkeit widmet er dabei Obdachlosen, die häufig auch ganz bewusst nicht wahrgenommen werden. Für seine Recherche hat Florian C. A. Czech mit allen Portraitierten viele Gespräche geführt. Durch seine Arbeit können diese nun doch noch in Kontakt mit ihrer Umwelt treten und durch das Medium Fotografie ihre Geschichten erzählen und sichtbar werden.

Die Aufnahmen, welche über viele Jahre in ganz Europa entstanden sind, möchten die Betrachter zwingen hinzusehen und sich Gedanken zu machen. Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit der Caritas St. Stephan in Form eines Charityevents eröffnet. Der gesamte Erlös der Bilder kommt der Obdachlosenhilfe  Caritas St. Stephan zu gute.

Florian C. A. Czech ist 1964 in Wien geboren und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Streetfotografie und sozialen Projekten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s